Burgfest 2019

Kommentare 1
Öffentlich

Pünktlich um 15 Uhr wurde das Burgfest von Frank Wolter eröffnet. Es folgte ein buntes Rahmenprogramm. Vor allem Musikliebhaber sollte ihre Freude haben. Es begann mit dem gemischten Chor Neuhaus/Reislingen. Im Anschluss folgte die alljährliche Zeremonie zum Ritter des Jahres. Außerdem richtete der Ortsbürgermeister einige Worte an die Besucher. Das musikalische Highlight war die Big Band der TU Braunschweig. Die Jungs und Mädels machten ordentlich Stimmung.

Kulinarisch gesehen gab es die üblichen Köstlichkeiten vom Grill. Abgerundet mit frischen Cocktails ließ es sich im schattigen Burghof locker aushalten. Die Abendstunden begleitete DJ Marcus mit leichter Lounge Musik.

Zum ersten Mal wurde die Burg Neuhaus von einem Stamm Ritter belagert. Die freien ostfälischen Ritter reisten bereits am Freitag an und luden die Helfer von IG Neuhaus und Burgfreunden zum gemütlichen Lagerfeuer ein. Während des Burgfests zeigten die Ritter ihr Können. Mehr dazu im dazugehörigen Artikel.

Gezecht wurde bis tief in die Nacht. Wir sind mit dem Fest sehr zufrieden und hoffen euch hat es genau so viel Spaß gemacht auf Burg Neuhaus zu feiern.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar